HOME | SITEMAP | IMPRESSUM | TWITTER
UNTERNEHMEN LEISTUNGEN SEMINARE ANALYSEN KONTAKT

Professionelle Intuition im Management

"Was wirklich zählt, ist Intuition." Albert Einstein

Schon lange weiß die Wissenschaft um die Fähigkeiten der Intuition. Die Geschichte ist voll von Berichten und Ereignissen über "Geistesblitze", "Bauchgefühle" und deren Erscheinungsformen. Künstler, die immer wieder davon sprechen, dass die Idee und die Ausführung intuitiv passierte. Unternehmer, die bei wichtigen Entscheidungen ihrem "Bauch" vertrauten oder auch Wissenschaftler die ohne Intuition nicht auf die entscheidenden Hinweise gekommen wären.
Neurowissenschaftler bestätigen heute, dass ein normaler Mensch durchschnittlich rund 40 Bits pro Sekunde bewusst aufnehmen kann, das Unterbewusstsein jedoch kann in der gleichen Zeit bis zu 20 Mio. Bits an Informationen speichern.
Trotz vieler positiver Berichte, Erfahrungen und oftmals schnellerer Ergebnisse wird unserem Verstand weit mehr zugetraut als unserer Intuition. Grundlagen wurde hierzu schon in den letzten Jahrhunderten gelegt. Wissenschaftler und Gelehrte die Intuition als Gefühlsduselei abtaten und den Verstand glorifizierten. Eltern und Lehrer die dieses Maschinendenken ungefiltert weitergaben, welches sie selbst so erfahren mussten. Dabei ist Intuition eine grundlegende menschliche Fähigkeit, komplexe Dinge zu erfassen und aus unserem Erfahrungswissen heraus bestmögliche Ergebnisse, auch für zukünftige Entwicklungen zu erhalten. Gerade für Unternehmen und deren Aufgabenstellungen ist die Intuition ein idealer Ressourcenspender.

Professionelle Intuition
Im Bereich der systemischen Führung wird Intuition als wesentliches Merkmal für ein qualifiziertes Management gesehen. Erst wenn eine Führungskraft im guten Kontakt mit sich selbst wie auch den Mitarbeitern steht und zugleich die Bedürfnisse des Marktes erspüren kann, wird sie Erfolg haben.
Wir haben heute jedoch im Unternehmensalltag verlernt mit unserer Intuition umzugehen, sie wahrzunehmen und besonders ihr zu vertrauen. Das Professionalisieren
der Intuition ist ein systematischer Vorgang, der die intuitiven Ergebnisse mittels Filterung durch unseren Verstand in der Verwertbarkeit verbessert und somit für unseren beruflichen Alltag professionalisiert. Bedingt jedoch durch unsere Glaubenssätze, Ausbildung, Erziehung und unsere gesellschaftlichen Werte müssen wir erst wieder lernen unserer Intuition zu folgen und besonders ihr zu vertrauen. Die Verbindung von Intellekt und Intuition zur Professionellen Intuition beschreibt sicherlich die genauste und treffsicherste Vorgehensweise zu neuem verbessertem Wissen und besseren Entscheidungen.

Genauso wie der Verstand sich irren kann, ist jedoch auch die Intuition kein Garant für 100%ige und fehlerfreie Ergebnisse. Besonders da die Intuition auch nur für den Erfahrungsraum gilt, in dem sie erworben wurde. Das bedeutet das veraltetes oder Wissen aus anderen Kulturkreisen sicherlich kritisch zu beurteilen ist.
Dennoch ist die Professionalisierung der Intuition die einzige Möglichkeit bessere Entscheidungen in einer immer schneller sich verändernden Welt und die damit verbundene steigende Komplexität zu finden.

Professionelle Intuition als Ressource in Ihrem Unternehmen
effektive und effiziente Entscheidungskompetenz
erkennen der Ressource Intuition im Unternehmen
Umgang mit Komplexität, Mitarbeiterkommunikation und Führung
Ablösung alter Denkmuster durch neues Denken und Verhaltensweisen
Wahrnehmungsprozesse und Vertrauenskultur im Unternehmen

...............................................................................................................................

Informationen zu diesem Thema auch auf unserer Webseite: www.mentale-intuition.de
 

Was zeichnet uns aus?  |  Fragen zum Seminar?  |  Sie möchten ein individuelles Angebot?